CNC Werkzeugmaschinen

Die CNC Technik hat sich nicht ohne Grund am Markt etabliert. Mit ihrer Hilfe können Werkstücke nicht nur schnell, sondern auch sehr genau und nahezu ohne Personal gefertigt werden. Sie suchen CNC Werkzeugmaschinen?

Kein Problem, wir liefern sie Ihnen – hergestellt nach Ihren Wünschen!

Verschiedene CNC-Techniken und ihre Verwendung

Schon anfangs der 80er Jahre wurde versucht, CNC Programmierungen einfacher zu gestalten und die DIN/ISO-Programmierung aufzugeben. In der Folge entstand die werkstatt-orientierte Programmierung, kurz WOP. Sie besitzt eine benutzerführende Oberfläche. Vor allem wird diese im Rahmen der Holz- und Kunststoffbearbeitung auf den CNC-Bearbeitungszentren sowie bei der Fertigung von Einzelteilen genutzt.

Auch die so genannte Distributed Numerical Control, kurz DNC, findet Verwendung. Diese ermöglicht zum Beispiel eine vernetzte Aufteilung der Arbeit. Sie wird zunehmend genutzt. Das gilt vor allem für die Einzelteil- und Kleinserienfertigung. Denn hier können vor allem Zeiten des Stillstands zur Programmierung an der Maschine deutlich verkürzt werden. Das ermöglicht es, die Maschine insgesamt effektiver zu nutzen.

Jüngst kam zu diesen beiden Programmierungen die Soft-CNC hinzu. Bei dieser arbeiten alle Steuerungsfunktionen nicht in Hardware in Form von elektronisch realisierten Regelkreisen. Stattdessen laufen diese als Programm in herkömmlichen Industrierechnern ab. Das System ist damit insgesamt erheblich günstiger im Preis. Die Antriebskopplung wird dabei über eine Computer-Steckkarte durch ein digitales Bus-System reguliert, einem System, das der Datenübertragung zwischen verschiedenen Teilnehmern dient.

Was macht CNC Werkzeugmaschinen aus?

Moderne CNC Werkzeugmaschinen besitzen Antriebssysteme mit Kugelgewindetrieben oder mit Linear-Antrieben. Diese sind nahezu spielfrei und erlauben so auch das Gleichlauf-Fräsen. CNC Werkzeugmaschinen können dabei ihren zurückgelegten Weg auf zweierlei Art und Weise messen:

– Über ein direktes Weg-Mess-System wird die Position über einen Glas-Maßstab direkt an der fortbewegten Achse gemessen. – Im Unterschied dazu gibt es ein indirektes Weg-Mess-System, bei dem zunächst der Drehwinkel des Motors oder die Kugelroll-Spindel gemessen und dann in eine lineare Achsen-Position umgewandelt wird.

Zwischen CNC Werkzeugmaschinen und ihrer Bewegungssteuerung fungiert die SPS, also die speicherprogrammierbare Steuerung, als Verknüpfung. Ein eigen verfasstes Programm stellt sicher, dass die Schutztür, Kühlmittel, Betriebsarten u. ä. richtig arbeiten. Von diesem Programm hängt es insbesondere ab, welche Möglichkeiten sich mit den CNC Werkzeugmaschinen realisieren lassen und welche Ausstattung diese bieten.

Ihre individuellen CNC Werkzeugmaschinen von NCmind

Ihr Vorteil bei NCmind: Bei uns kommen die CNC Werkzeugmaschinen nicht von der Stange, sondern sind auf Ihre ganz speziellen Bedürfnisse zugeschnitten. Testen Sie uns!

Unverbindlich anfragen und beraten lassen

captcha